Lamaführerschein

Bei der „kleinen Lamakunde“ lernen die Kinder und Jugendlichen viel über Herkunft, Haltung, Pflege und das Wesen der Tiere. Die Lamas dürfen ausgiebig gebürstet, gestreichelt und versorgt werden. Nach erfolgreichem Leiten und Führen eines Lamas durch einen Hindernisparcours wird das Zertifikat des „Lamaführerscheins“ überreicht.